SIMPLE MINDS - 40 Years of Hits Tour - VIP-Ticket - special guest: Imelda May

Freitag 05 Aug 2022 18:31
KUNST!RASEN bonn gronau
Charles-de-Gaulle-Straße
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos

Die Simple Minds sind musikalische Pioniere – und das seit 40 Jahren. Sie haben die Post-Punk-Ära bestimmend geprägt, als der wütende Krach von 1977 in tausenderlei Sounds zersplitterte. Sie haben den stylischen Art-Rock von David Bowie genauso organisch in ihre Songs übernommen wie das elektronische Disco-Geplucker von Donna Summer. Sie haben sich und ihre Musik vielfach gedreht, verwandelt und erneuert. Die Simple Minds wurden zu einer der größten Bands des Planeten, standen mit ihrem Überhit „Don’t You (Forget About Me)“ an der Spitze der US-Charts und mit fünf ihrer Alben in Großbritannien auf Platz eins. Sie haben 60 Millionen Platten verkauft und die größten Stadien der Welt bis auf den letzten Platz ausverkauft. Oder um es mit den Worten von Jim Kerr zu sagen: „Ich bin immer sehr stolz, wenn die Leute fragen: Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.“ Das war und ist der Motor, der die beiden Gründungsmitglieder und Kindheitsfreunde, Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill, schon immer und bis auch heute, nach 40 gemeinsamen Jahren, antreibt.

Dieses Jubiläum feiern Simple Minds angemessen mit dem Best-of-Album „40: The Best Of – 1979-2019“ und dem monströsen Vier-CD-Live-Album „Live In The City Of Angels“ mit Songs aus allen Dekaden. Drauf sind alle großen Hits und selten gespielten Stücke – zur Erinnerung: die erste und überaus erfolgreiche Live-Platte hieß „Live In The City Of Light“. Ihr 2018 erschienenes Album „Walk Between Worlds“ schoß in Großbritannien direkt auf Platz 4 – der höchsten Position für die Simple Minds seit 23 Jahren. Auf einer riesigen Welttournee, werden voraussichtlich zwei Sets gespielt. Man wird Klassiker und die großen Songs hören. Mit Sicherheit werden alle Fan-Favoriten dabei sein, auch wenn Kerr und Burchill doch großen Wert darauf legen, auch heute noch kreativ zu sein. „Simple Minds sind heute anders“, sagt Kerr. „Wir sind keine Standard-Rockband. Unser Line-up haben wir nicht geändert, um cool zu sein, sondern weil es großartig ist, so viele unglaubliche Musiker an Board zu haben. Ich bin dankbar für unsere Karriere, aber ich bin nicht so verrückt zu glauben wir würden noch neue Level erreichen.“

Hotline nicht besetzt