Ronja Maltzahn - Heimweh

Ronja Maltzahn, Heimweh, Kulturwohnzimmer RheinBühne, Veranstaltungen in Bonn, Musik in Bonn, Konzerte in Bonn
Freitag 21 Apr 2023 20:00
Rheinbühne
Oxfordstraße 20-22
53111 Bonn

Das sagt der Veranstalter:

„Heimweh“ ist der Titel des mittlerweile dritten Studioalbums von Ronja Maltzahn. Nachdem sie auf ihren Vorgängeralben noch hauptsächlich auf Englisch, Spanisch, Schwedisch und Französisch sang, sind die zehn Stücke ihres neuesten Langspielers ausschließlich in ihrer Muttersprache gehalten.

Die 29-jährige, gebürtig aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont kommend, spielt Cello, Ukulele, Gitarre, Klavier und besticht durch ihre samtig-rauchige Stimme, die gleichsam zart und kraftvoll erklingen kann. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Partner, Fede, den sie 2018 in Italien kennenlernt, arbeitet Ronja an ihrer Musik. 2021 gewinnt sie den Panikpreis der Udo Lindenberg Stiftung. Wenige Monate später, Anfang 2022, sieht sie sich mit größerem öffentlichen Interesse konfroniert, nachdem ein geplantes Konzert auf einer Veranstaltung von Fridays for Future gecancelt wird.

„Heimweh“ ist ein sehnsuchtsvolles, verträumtes Album, auf welchem die Sängerin Melancholie und Leichtigkeit miteinander verwebt. Mal klingt die Musik direkt, unverblümt, auf Wesentliches reduziert. Dann wiederum öffnen sich weite Klangräume, wenn das BlueBird-Orchester zur Tat schreitet. Dabei handelt es sich um ein Kollektiv aus verschiedenen Musiker*Innen, die Ronja in verschiedenen Besetzungen live unterstützen. Wunderbar zu sehen im Livevideo zu „Polarbär“.

Die Songs sind eingängig, zuweilen poppig, jedoch immer wieder mit Brüchen versehen. Wann immer man sich wähnt, ein Lied durchblickt zu haben, eröffnet sich eine neue Ebene. Diesem Wandeln zwischen Eingängigkeit und Besonderheit haftet etwas theaterhaftes an, was auch ihren Liveshows eine besondere Note verleiht.

„Heimweh“ dürfte ein Album für jene sein, denen der herkömmliche deutschsprachige Songwriter-Pop zu schnöde und inhaltslos ist. Ronja Maltzahns Texte gehen tief, die Musik spielt und bricht mit Gewohnheiten und fordert den Hörer heraus. Manchmal etwas sperrig, im Herzen jedoch luftig, folgen wir der Sängerin gern und lassen uns ein.

Von Fridays for future gecancelt, bei uns darf Ronja spielen, wie sie ist!

Wir freuen uns schon sehr!