Renaud Capucon / Kammerorchester Basel - Beethovenfest 2020

Renaud Capuçon
Freitag 25 Sep 2020 20:00
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos

Renaud Capuçon Violine
Kammerorchester Basel
Sylvain Cambreling
 Dirigent

Ludwig van Beethoven: Violinromanze Nr. 1 G-Dur op. 40 (1800/01)
Ludwig van Beethoven: Violinromanze Nr. 2 F-Dur op. 50 (1798)
Georg Friedrich Haas: Doppelkonzert für Violine und Kontraforte (2019, Deutsche Erstaufführung)
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 (»Sinfonia pastorale«, 1807/08)

Sylvain Cambreling ist als international gefragter Opern- und Konzertdirigent auch in der Neuen Musik-Szene bestens zu Hause. Sein Credo: »Man muss bereit sein für eine Überraschung.« Kurz nach der Uraufführung mit dem Kammerorchester Basel bringt Cambreling ein neues Werk von Georg Friedrich Haas als deutsche Erstaufführung zum Beethovenfest: das Doppelkonzert für Violine und Kontraforte. Haas ist dafür bekannt, sich mit neuen Klang- und Spieltechniken direkt an die Emotionen seiner Hörer zu wenden. Diese Haltung verbindet ihn über die Zeiten hinweg mit Beethoven, der seine Symphonie Nr. 6 als »Ausdruck der Empfindung« verstanden wissen wollte. Das Programm wird abgerundet durch Beethovens zwei Violinromanzen mit dem dreifachen ECHO Klassik-Preisträger Renaud Capuçon als Solisten.

Hotline nicht besetzt