Pink Panther Dormagen - Tickets

Tickets buchen

Die Eckkneipe mit dem auffälligen Namen Pink Dormagen macht einen unscheinbaren Eindruck, dafür spielt sich im Innern ein umso bunteres Programm ab. Das Steckenpferd der urigen Location ist die Musik: Ob wilde Parties oder Live Konzerte – kräftige Töne werden hier regelmäßig großgeschrieben. Darüber hinaus hat sich die ehemals als Pink Panther Dormagen bekannte Bar auch als Kleinkunstbühne etabliert, und das nicht nur in der Stadt selbst.

Seit 2017 heißt der ehemalige Pink Panther Dormagen nur noch Pink Dormagen. Buchhändler Jorgos Flambouraris hat die Kultstätte übernommen und 2018 nach Renovierung wiedereröffnet. Der Kneipenbesitzer kennt sich aber nicht nur mit Literatur aus, sondern gehört zu den geschäftigsten Veranstaltern von Konzerten der Stadt. So veranstaltete er schon vor der Übernahme des ‘Pink’ Konzerte von Cover-Bands und aufstrebenden Solokünstlern sowie Gruppen. Mit einem vielfältigen Musikprogramm kennt er sich also aus – und bringt dies auch immer wieder in den Veranstaltungskalender seiner Kneipe. Vor allem Cover-Bands bringen einige der bekanntesten Klassiker aus den Bereichen Rock, Pop, Blues, Punk, Indie, Alternativ und Independent auf die Bühne in Dormagen. Darunter waren schon Tribute Bands von Fury In The Slaughterhouse, U2, Foo Fighters oder Rage Against the Machine. Auch deutsche Künstler sind immer wieder vertreten, wie etwa mit der Westernhagen Tribute Show „MARIUZZ“.

Am Wochenende bebt der Dancefloor regelmäßig bei ausgelassenen Parties. Neben musikalischen Klängen finden hier auch Auftritte aus Comedy und Kabarett statt. Unter der Woche lädt die Kultlocation zum gemütlichen Bier, einer Partie Dart oder auch Fußballgucken ein. Das breite Spektrum an Veranstaltungen und zwanglosem Zusammensitzen ist nicht nur für Dormagener interessant, sondern bietet vor allem auch Fans der Musik ein breit gefächertes Programm.