Mabel - Tickets

Ticketalarm für Mabel abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.

Tickets buchen

Die Erfolgsgeschichte Mabel McVeys, die als Künstlerin nur unter ihrem Vornamen bekannt ist, kann sich schon kurz nach ihrem Debüt 2017 sehen lassen. Nur zwei Jahre nach der ersten Single „Finders Keepers” gelingt ihr mit „Don’t Call Me Up” 2019 der erste internationale Durchbruch – in deutschsprachigen sowie den schwedischen, US-amerikanischen und britischen Charts gelingen ihr hohe Platzierungen. Auch ihre anschließenden Single „Mad Love” bleibt weiter auf der Erfolgswelle und verhilft der RnB-Sängerin endgültig zu weltweiter Bekanntheit.

Die Liebe und das Talent zur Musik wurden Mabel dabei schon in die Wiege gelegt. Die Mutter Sängerin, der Vater Musikproduzent, der Halbbruder niemand geringeres als Sänger Marlon Roudette – da überrascht es kaum, dass Mabel sich schon in früher Kindheit mit der Musik beschäftigte. Als Kind lernte sie bereits Klavierspielen und verarbeitet auch als Jugendliche schon Erlebtes und Emotionen am liebsten in selbst geschriebenen Liedern. In Stockholm studierte sie dann Musikproduktion und -theorie zog anschließend nach London, wo sie sich dann ab 2016 ganz ihrem Songwriterin-Dasein widmen konnte.

Inspiriert von der Energie und Musik ihrer Idole wie der Queen of R’n’B Beyoncé und Musiklegenden Stevie Wonder und Minnie Ripperton findet Mabel schnell ihren eigenen Stil. Nach einer Veröffentlichung auf der Musikplattform SoundCloud kommt ihre Karriere schnell ins Rollen: Sie schließt ihren ersten Plattenvertrag ab, steigt mit der nächsten Single direkt in die Top 10 der britischen Charts ein und begleitet im Jahr darauf mit Harry Styles auf seiner Europatournee. Mittlerweile füllt Mabel die großen Stadien auch alleine. Sie trägt die Liebe zu Musik, Tanz und Performance im Herzen und das kommt bei ihrer jungen Fanbase an.

 € €

min.min.