Lit.Eifel - Das Gedicht 27

Anton G. Leitner und Christoph Leisten
Donnerstag 28 Nov 2019 19:30
Haus Vellbrück
Meckenheimerstr. 47
53919 Weilerswist / Metternich

Veranstaltungsinfos

Seit 1992 begleitet die buchstarke Jahresschrift „Das Gedicht“ die Entwicklung der deutschsprachigen Lyrik. Die 27. Ausgabe wird im Herbst von Begründer Anton G. Leitner mit Christoph Leisten herausgegeben und widmet sich dem Raum der Natur.

Wie lässt sich – angesichts fortschreitender Gefährdungen unseres Planeten – das Thema dichterisch gestalten? Auf diese Frage geben Autoren wie Ulrike Draesner, Günter Kunert, Ilma Rakusa, Jan Wagner und Raoul Schrott in „Das Gedicht“ poetische Antworten. Mit den Lyrikern Klára Hurková und Frank Schablewski sowie einigen Überraschungsgästen präsentieren die beiden Herausgeber am Premierenabend ihre poetische Ernte: schwebende, heitere poetische Zugänge haben darin ebenso ihren Platz wie tiefgründige Verse, die unser Denken herausfordern.

Der Lyriker und Herausgeber Anton G. Leitner, geboren 1961, hat neben „Das Gedicht“ etliche Anthologien ediert und für sein Schaffen diverse Preise erhalten. Zuletzt erschien sein Gedichtband „Schnablgwax“. Der Schriftsteller und Pädagoge Christoph Leisten, geboren 1960, publizierte zwei Prosabände und vier Gedichtbände. Sein neuer Gedichtband erscheint Ende 2019.

Hotline nicht besetzt