Kuhl un de Gäng - Tickets

Tickets buchen

Sie sind als Vertreter der kölschen Mundart und des Kölschrocks unterwegs: Kuhl un de Gäng touren seit 2012 über die Bühnen der Region. Ihr Ziel: Die kölsche Sprache zu bewahren und jede Menge gute Stimmung zu garantieren. Vor allem aus dem Karneval des Rheinlands sind sie nicht mehr wegzudenken und beweisen immer wieder, dass sie ihr Ziel erreichen.

Egal, ob live vor der Bühne oder aus der Box: Zahlreiche Fans rocken regelmäßig zu den rasanten Tracks ab. In Anlehnung an Kool & the Gang und seinen Namen gründete der ehemalige Frontsänger Michael Kuhl zusammen mit dem Schlagzeuger Manuel Pickartz die Band. Tatsächlich erinnert nicht nur der Bandname an das US-Amerikanische Vorbild, sondern auch so manche Melodie. So klingt der Song „Fastelovend am Rhing“, eine Ode an die Domstadt und ihren Karneval, stark nach dem berühmten „Celebration“. Im Jahr der Gründung folgte mit „Su“ sogleich die erste Single. Im selben Jahr gewannen die Musiker auch den Jurypreis und Publikumspreis des „Loss mer singe live Castings“. Einer ihrer erfolgreichsten Hits ist „Ich han dä Millowitsch jesinn“ aus dem Jahr 2014. Erst 2018 folgte das Debütalbum „Gängland“.

Neben klassischen Rockinstrumenten wie der Gitarre, dem E-Bass und dem Keyboard sorgen Kuhl un de Gäng mit für das Genre unkonventionellen Instrumenten wie der Trompete, dem Saxofon und der Posaune für ihren unverwechselbaren und außergewöhnlichen Partysound. Dazu mischen sie hin und wieder auch mal Elemente aus dem Electro. Die Band schlägt eingängige Töne an, die sofort in den Kopf gehen und jeden mitreißen.

 € €

min.min.

bonnticket.alarm

Ticketalarm für Kuhl un de Gäng abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.