Kino im Forum: Querelle (Screening von Blue-ray) - zur Ausstellung Methode Rainer Werner Fassbinder

Sonntag 06 Mär 2022 19:00
Bundeskunsthalle
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos

BRD/FR 1982 

Regie: Rainer Werner Fassbinder

Der Matrose Querelle erregt die sexuelle Begierde aller Menschen, denen er begegnet; er lässt jedoch Freund und Feind – durch Intrigen, Verrat und Mord – gebrochen zurück.

Fassbinder-Verfilmung des Romans von Jean Genet
: Eine äußerst artifizielle, in einer hermetischen Atelierwelt inszenierte Studie über den Zusammenhang von Sexualität und Gewalt, ausgeweitet zur Metapher für moderne Kommunikations- und Liebesunfähigkeit. Fassbinder feiert hymnisch die Homosexualität seiner Helden und verklärt romantisch ihr Außenseitertum. Zugleich zeigt er diese sichtlich fiktiven und "literarischen" Gestalten als brutale Todesengel. Das letzte Werk des 1982 verstorbenen Regisseurs ist ein irritierender, teilweise unausgegorener, aber ästhetisch faszinierender Film. (Quelle: filmdienst.de)

Hotline nicht besetzt