kabelKLASSIK

Po Fan Chen
Sonntag 20 Okt 2019 11:00
Kabelmetal
Schönecker Weg 5
51570 Windeck

Veranstaltungsinfos

Trotz seines jungen Alters kann Po Fan Chen schon große Erfolge in der internationalen Musikwelt vorweisen. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von neun Jahren bei der renommierten Geigerin Natalia Yukhina in Taiwan. Mit 16 Jahren bestand er die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Köln, Standort Aachen. Zurzeit studiert Po Fan Chen bei Prof. Michael Vaiman, einem Schüler von David Oistrach. Seine internationale Konzerttätigkeit führten ihn als Preisträger zahlreicher Violinwettbewerbe u.a. nach Spanien (Malaga Auditorio Conservatorio "GONZALO MARTÍN TENLLADO” Hall), Polen (Gdansk Philharmonic), Österreich (Mozarteum Salzburg), Italien (Verona Music Festival), in die Niederlande sowie nach Deutschland und Taiwan. Po Fan Chen spielt auf einer Gagliano Violine, die er als Leihgabe des Chimei Museum erhalten hat.
 
Yung-Han Cheng wurde 1998 in Taiwan geboren. Bereits mit vier Jahren begann er, Cello zu spielen und erhielt Unterricht bei Victor Chpiller. Derzeit studiert er bei Prof. Maria Kliegel an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Weitere musikalische Impulse erhielt Yung-Han Cheng im Rahmen von Meisterkursen bei Ivan Monighetti, Tanja Tetzlaff, Monique Barrels, Dimitri Ferschtman, Young-Chang Cho und Yi-Bing Chu. Seit 2015 ist er festes Mitglied des Bundesjugendorchesters Deutschland.
Zurzeit spielt Yung-Han Cheng ein Cello von William Booth II aus dem Jahre 1843, welches ihm von der Chimei Kulturstiftung zur Verfügung gestellt wird.

Hotline nicht besetzt