James Morrison - Tickets

Tickets buchen

Denkt man an britische Sänger, fällt der Gedanke schnell auf James Morrison: Über die Jahre ist er zum Inbegriff des britischen Gefühlssängers geworden. Hits wie „You Give Me Something” und das emotionsstarke Duett „Broken Strings” mit Nelly Furtado sind fest eingebrannt in die Köpfe vieler Menschen. Mit seinem rasend schnellen Erfolg in der britischen Musikbranche legt James Morrisson Mitte der 2000er einen Bilderbuchstart hin, um den ihn viele Newcomer beneiden dürften.

James Morrisson wird im August 1984 in Rugby als James Morrison Catchpole geboren und wächst in zerrissenen Familienverhältnissen im Küstendorf Porth in Cornwall auf. Die Muse küsst ihn, als sein Onkel ihm zeigt, wie man den Blues-Riff auf der Gitarre spielt, als er 13 Jahre alt ist. Als Straßenmusiker beginnt er schließlich, erstmals in der Öffentlichkeit zu spielen, präsentiert Eigeninterpretationen bekannter Soul-Musiker und kann sich somit nebenbei etwas Geld dazuzuverdienen. Dass die Wege zum Berufsmusiker nicht nur steinig, sondern sogar felsig sein können, bekommt er am eigenen Leib zu spüren: Kneipenauftritte, schlecht bezahlte Nebenjobs, währenddessen eifrig neue Songs schreiben und doch ist die erhoffte Karriere noch lange nicht in Aussicht.

Doch dann der große Coup: Bei einer Open-Mic-Nacht wird der damals 21-Jährige von einem Mitarbeiter von Polydor Records entdeckt und wird quasi über Nacht zum Star. Sein Debütalbum „Undiscovered” (2006) katapultiert sich noch in der ersten Woche an die britische Chart-Spitze. Fünffach-Platin auf der britischen Insel, Gold in Deutschland und der Schweiz, wird sein lang ersehnter Traum plötzlich Wirklichkeit. Die folgenden Alben stehen dem Erstling in nichts nach, „Songs for You, Truths for Me” (2008) erntet Dreifach-Platin und „The Awakening” (2011) spielt ebenfalls Platin ein und Gold im europäischen Festland. James Morrisson ist die richtige Adresse für gefühlvollen Pop, harmonische Klänge und abwechslungsreiche Akustik. Dabei beweist er mit Album Nummer fünf „Higher Than Here” (2015), dass er sich nicht so leicht in die Ecke des „Schmusesängers” stecken lässt, klingen die Popsongs doch eher nach OneRepublic.

Monschau Festival ...

Monschau

bonnticket.alarm

Ticketalarm für James Morrison abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.