Gloria Theater - Tickets

Tickets buchen

Als ehemaliges Kino und Theater für Filmpremieren heutiger Kultstreifen hat sich das Gloria Theater als geschichtsträchtige Eventlocation im Herzen Kölns etabliert. Heute werden hier wilde Partys gefeiert, bei Konzerten die Bühne gerockt und Kabarett vom Feinsten geboten. Doch nicht immer wurden hier gesellschaftskritische Witze gerissen und die Nächte zum Tag gemacht: Die Anfänge waren mit einem Heimatfilm durchaus bieder.

„Verlobung am Wolfgangsee“ hieß der Film, mit dem das Gloria Theater im November 1956 eröffnet wurde, als erstes Theaterstück wurde Till Eulenspiegel auf der Bühne inszeniert. Im Wandel der folgenden Dekaden veränderte sich aber auch das Gloria und sein Nutzen . Im Jahr 1991 wurde der Kinobetrieb dann jedoch vorläufig eingestellt und das Gloria wurde erstmalig als die legendäre Veranstaltungsstätte genutzt, die es heute ist. Die ersten ausgelassenen Partys wurden von der schwul-lesbischen Community gefeiert. Unter den Gästen und Gastgebern fanden sich auch namhafte Künstler, wie Hella von Sinnen und die Kelly Family, die hier für die Aids-Hilfe auftrat.

Heutzutage ist das Theater Schaubühne für kulturelle Events aller Art. Weltstars ebenso wie regionale und nationale Stars geben sich in der Location mit historischem Charme die Klinke in die Hand. Dabei dürfen natürlich auch Events aus dem kölschen Karneval nicht im Programm fehlen. Das geschichtsträchtige Design bleibt dem Gloria bis heute erhalten und sorgt für Erlebnisse in besonderem Ambiente. Regelmäßig wird das ehemalige Kino zum Tempel heiterer Partys, lebhafter Konzerte und cleverer Comedy. Die gemütliche Atmosphäre tut ihr Übriges: Es ist, als ob Künstler wie P!nk, Oasis, Johann König oder Carolin Kebekus für ausgelassene Stimmung in ihr persönliches Wohnzimmer einladen.

Gloria-Theater

Köln