Fury in the Slaughterhouse - Tickets

Tickets buchen
Fury in the Slaughterhouse - Hope Open Air 2023
Sa, 01.07.23, 20:00 Uhr

Open Air Gelände An Der Sparkassen-Arena
Aurich

ab 72,40

Fury In The Slaughterhouse – Hope Open Air 2023 // Special Guest: Fischer-Z
Sa, 15.07.23, 17:00 Uhr

Almeauen Büren
Büren

ab 69,90

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE - Hope Open Air 2023 // Seebühne Bremen 2023
Fr, 21.07.23, 20:00 Uhr

Seebühne An Der Waterfront
Bremen

ab 42,38

Zusatzticket => Seebühnen-Lounge 2023 - FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE
Fr, 21.07.23, 20:00 Uhr

Seebühnen Lounge An Der Waterfront
Bremen

ab 35,00

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE - Hope Open Air 2023 -Halle
Sa, 22.07.23, 18:45 Uhr

Freilichtbühne Peißnitz
Halle (Saale)

ab 73,90

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE - Hope Open Air 2023
Sa, 29.07.23, 20:00 Uhr

Loreley Freilichtbühne
St. Goarshausen / Loreley

ab 71,90

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE - Hope Open Air 2023 -Dresden
Do, 10.08.23, 18:45 Uhr

Freilichtbühne Großer Garten
Dresden

ab 72,40

Hope Open Air 2023: FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE
Fr, 11.08.23, 18:30 Uhr

Open Air Am Central Park
Erfurt

ab 69,90

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE - Hope Open Air 2023
Sa, 26.08.23, 18:45 Uhr

Kulturwerft Gollan Open Air
Lübeck

ab 69,90

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE - Hope Open Air 2023 - Allg. VVK: 29.9.22, 10 Uhr
Fr, 01.09.23, 19:30 Uhr

Strandbad
Losheim Am See / Saar

ab 69,90

Fury in the Slaughterhouse - Hope Open Air 2023
Sa, 02.09.23, 20:00 Uhr

Kloster Schiffenberg
Giessen

ab 69,90

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE: Hope Open Air 2023
Sa, 09.09.23, 19:30 Uhr

Spardawelt Freilichtbühne Stuttgart
Stuttgart

ab 67,00

Der Bandname „Fury in the Slaugtherhouse” hört sich etwas bizarr an: Hinter dem ungewöhnlichen Namen steckt nämlich keine hippe Metal-Band aus den USA, sondern eine Gruppe Musiker aus dem niedersächsischen Hannover.

1987 gründen die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder gemeinsam mit Rainer Schumann (Schlagzeuger), Christof Stein (Gitarre) und Hannes Schäfer (Bass) die Band. Zur Gründungszeit hat vor allem noch die Neue Deutsche Welle Bestand, was die Furys, wie sie von ihren Fans genannt werden, aber zum Anlass nahmen, sich als reine Rockband zu etablieren. Um sich von dieser Bewegung einmal mehr abzusetzen, schreiben und performen sie ihre Songs auf Englisch. Ihr damals unkonventionelles Konzept trägt schnell Früchte und so spielen sie schon bald vor ausverkauften Hallen und landen mit ihrem ersten Album direkt in den Top 50 der deutschen Albumcharts.

1992 gründen sie gemeinsam mit SPV und BMG das Plattenlabel „Slaughterhouse Music” aus dem weitere Alben hervorgehen. Auch die internationalen Bühnen bleiben den sympathischen Rockern nicht verwehrt. Sie touren unter anderem durch die USA, wo sie mit ihrer Musik ebenfalls Erfolge feiern können. Mit ihrem siebten Album „Brilliant Thieves” stürmen sie bis auf Platz drei der deutschen Albumcharts und werden mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Ihre Musik ist eingängig und besticht durch ihren unverwechselbar, rockigen Sound. Die Hannoveraner können auf eine lange und erfolgreiche Musikkarriere zurückblicken, in der sie mit Mehrfachgold und sechs Alben in den deutschen Top 10 belohnt werden.

2007 geben die Furys ihre Trennung bekannt und beenden ihre Bandgeschichte mit einer Abschiedstour durch ganz Deutschland, um ihren Fans noch einmal richtig einzuheizen und sich von ihnen mit einem Spektakel zu verabschieden. Allerdings kommt die Band seither immer wieder für weitere Auftritte zusammen und begeistert ihre Fans mit ihren Darbietungen.

bonnticket.alarm

Ticketalarm für Fury in the Slaughterhouse abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.