Deep Purple - Tickets

Deep Purple - Tickets

Tickets buchen
DEEP PURPLE: The Whoosh! Tour -Halle/Saale -verlegt vom 14.07.20 I 03.07.21
Fr, 15.07.22, 19:30 Uhr

Freilichtbühne Peißnitz
Halle (Saale)

ab 79,00

LIEDER AM SEE 2022 - verlegt vom 17.07.2021
Sa, 16.07.22, 13:00 Uhr

Strandbad Enderndorf
Spalt - Enderndorf

ab 92,00

DEEP PURPLE verlegt vom 15.07.20, 20.07.21
Di, 19.07.22, 19:00 Uhr

Open Air Volkspark Mainz
Mainz

ab 79,00

verlegt vom 08.07.21! Deep Purple / Rosenheim Sommerfestival 2021
Do, 21.07.22, 18:00 Uhr

Mangfallpark
Rosenheim

ab 71,13

STIMMEN 2022 - Deep Purple - VERLEGT vom 18.07.2021
So, 24.07.22, 20:00 Uhr

Marktplatz Lörrach
Lörrach

ab 69,85

DEEP PURPLE: The Whoosh! Tour / verlegt vom 16.10.20 uns 23.10.21
Fr, 14.10.22, 19:30 Uhr

Hanns-Martin-Schleyer-Halle
Stuttgart

ab 65,40

Live: Purple Rising - The Deep Purple Experience
Fr, 28.10.22, 20:00 Uhr

Neue Stadthalle Langen
Langen

ab 22,15

DEEP PURPLE - The Whoosh! Tour - verlegt vom 13.10.20/15.10.21
Mo, 31.10.22, 19:30 Uhr

Max-Schmeling-Halle
Berlin

ab 59,75

Verlegt vom 17.10.2020 und vom 11.10.2021: Deep Purple
Mi, 02.11.22, 20:00 Uhr

Rudolf Weber-Arena
Oberhausen

ab 65,20

Deep Purple Classic´s feat. Strange Kind of Women
Sa, 04.03.23, 20:00 Uhr

Theater Crimmitschau
Crimmitschau

ab 32,30

STRANGE KIND OF WOMAN - die weltweit einzige Female Deep Purple Band
Fr, 31.03.23, 20:00 Uhr

Rosenhof Osnabrück
Osnabrück

ab 33,40

STRANGE KIND OF WOMAN: Die einzigen weiblichen DEEP PURPLE Classics
Fr, 28.04.23, 19:00 Uhr

Matrix
Bochum

ab 32,45

Deep Purple Classics - STRANGE KIND OF WOMAN
Sa, 29.04.23, 19:30 Uhr

Uckermärkische Bühnen Schwedt Großer Saal
Schwedt/oder

ab 32,00

Lebende Legenden die Musikgeschichte schreiben: Deep Purple gehören zu den erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der internationalen Musikszene.

Die Geschichte der Band ist geprägt von einigen, mitunter dramatischen Aus- und (Wieder-)Einstiegen diverser Mitglieder. Aus dem regelmäßigen Austausch mit verschiedenen Talenten und der teilweise hitzigen Stimmung schöpfte die Band Potenzial für ihre kreativen Schaffensphasen. Immer wieder erfanden die Musiker aus England sich neu, angespornt durch die anhaltende Einwirkung neuer Einflüsse und Ideen. Bereits nach den ersten Erfolgen, wie mit dem Debütalbum „Shades of Deep Purple“, das Ende der 60er sogleich in die Charts einstieg, wurden der ehemalige Sänger sowie der Bassist durch Ian Gillan und Roger Glover ersetzt. Mit „Deep Purple in Rock“ feierte die Band dann ihren sensationellen internationalen Durchbruch: Das Album setzte sich in Deutschland zielsicher auf Platz 1 und erhielt in Großbritannien sowie in den USA eine Goldene Schallplatte. In den Folgejahren knüpften sie scheinbar mühelos an ihren grandiosen Erfolg an: Immer wieder eroberten die Briten die Spitze der Charts und räumten zahlreiche Silberne, Goldene und Platine Schallplatten ab.

Über die Dekaden befanden sie sich im ständigen Wandel und waren nie nur einem Genre zugehörig. Aus Tönen des Progressive und Hard Rock wurden mit der Zeit härtere Sounds des Heavy Metal. Damit gehören Deep Purple nicht nur zu den einflussreichsten Musikern ihrer Genres, sondern zählen auch als Mitbegründer des aufkeimenden Heavy Metal. Ihre Hymnen sind geprägt vom Klang der Hammond-Orgel, auffallenden Gitarrenriffs und immer auch von improvisierten instrumental Einlagen – eine Kunst, die die Band wie eine zweite Sprache beherrscht. Noch heute klingen die harten Gitarrenanschläge von „Smoke on the Water“ in den Köpfen einen generationenübergreifenden Hörerschaft nach und holen das Gefühl der wilden Siebziger in die Gegenwart.

bonnticket.alarm

Ticketalarm für Deep Purple abonnieren und wir melden uns per Mail, sobald ein neues Event oder wieder Tickets in den Verkauf gehen.