CHIO Aachen Tickets

CHIO Aachen

Beim CHIO in Aachen treffen sich jedes Jahr die absoluten Top-Stars des internationalen Pferdesports und treten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Seit 1924 findet das Weltfest des Pferdesports in Aachen auf dem Gelände des Sportpark Soers statt. Jahr für Jahr strömen immer mehr begeisterte Besucher und internationale Stars aus Wirtschaft, Politik und Medien nach Aachen.

Aachen

 € €

min.max.

Weltfest des Pferdesports

Aachen ist die Hauptstadt der Pferdewelt und des Pferdesports. Der CHIO Aachen hat im Reitsport einen ähnlichen Stellenwert wie der Tennis-Grand Slam in Wimbledon. Die prestigeträchtigsten Preise der Welt werden in Aachen in den außergewöhnlichsten Stadien ausgetragen. Alle Wettbewerbe werden auf dem Turniergelände des Aachen-Laurensberger-Rennvereins im Sportpark Soers ausgetragen. Hier gibt es ein eigenes Stadion nur für den Dressur-Wettbewerb, einzigartig im Vergleich mit anderen Reitturnieren und Veranstaltungen. Neben Dressurreiten, finden Wettbewerbe in den Disziplinen Springreiten, Fahren und seit 2007 auch Vielseitigkeitsreiten und Voltigieren statt. Tickets für alle Disziplinen und Wettbewerbe des CHIO Aachen gibt es auf bonnticket.de!
Auch für die Sportler ist der Start in Aachen immer wieder ein faszinierendes Erlebnis, aber gleichzeitig auch eine Herausforderung. CHIO Aachen das bedeutet für die Sportler „Reiten mit Gänsehaut“, wenn sie in die besondere Atmosphäre der Stadien eintauchen und einzigartige Momente erleben. Rund zehntausend Zuschauer halten im charakteristischen Hauptstadion mit den abgerundeten Ecken den Atem an, nur das Schlagen der Hufe ist zu hören. Gäste und Pferdefans aus aller Welt kommen zum CHIO Aachen, um Spitzensport live zu erleben. Begeisterung und Fassungslosigkeit klingen jedoch immer gleich. Wenn auch Sie dabei sein wollen, sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für den CHIO Aachen auf bonnticket.de!

Historie

Der Reitsport hat in Aachen eine lange Tradition, schon unter der Schirmherrschaft von Karl dem Großen waren bereits einige Reiter sportlich gegeneinander angetreten. Im Jahr 1898 gründeten Gutsbesitzer, Landwirte, Viehhändler und Reitlehrer aus der Region den „Laurensberger Rennverein“. Ziel des Vereins war es, den pferdesportbegeisterten Aachenern den Alltag mit gemeinsam organisierten Pferderennen den Alltag zu versüßen. 1924 fand neben dem normalen „Renntag“ erstmals das erste sogenannte „Reit- und Fahrturnier“ statt. Bereits damals strömten 20.000 begeisterte Zuschauer in die Stadien. Das Highlight in der Historie des CHIO Aachen waren die fünften Weltmeisterschaften/Weltreiterspiele in sieben Disziplinen im Jahr 2006. Ein Sportereignis der Superlative: knapp 800 Sportler und ihre Pferde kämpften um 16 Goldmedaillen, über eine halbe Millionen Besucher fieberten mit.
Der CHIO Aachen gehört längst zu den internationalen Top-Veranstaltungen. Stars aus Show, Sport und Medien posieren auf dem roten Teppich, Größen aus Wirtschaft und Politik treffen sich am Rande des Sports. CHIO Aachen, das bedeutet: Hochklassigkeit, Emotionen und Internationalität. Tickets für alle Events für das Weltfest des Pferdesports in Aachen erhalten Sie auf bonnticket.de!