BTHVN 2020: BEETHOVEN? Der erlösende Fehler

Samstag 13 Jun 2020 20:00
Bundeskunsthalle
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos

Der international renommierte und vielfach preisgekrönte Komponist, Gitarrist, Autor und Regisseur Helmut Oehring hat anlässlich des 250. Geburtstags Ludwig van Beethovens für die Beethoven Jubiläums GmbH ein ganz besonderes TanzMusikDrama entwickelt: Auf OTöne Beethovens und eigene Texte komponiert und inszeniert Oehring eine audiovisuelle Partitur, in der bereits alle Parameter der Bühnenrealisierung –Choreografie, Film, Bühne/Projektionen, Hörspiel und Live-Elektronik – aufeinander bezogen entwickelt und notiert sind.

Sohn gehörloser Eltern, dessen Muttersprache, die deutsche Gebärdensprache mit ihrer räumlichen Syntax und Grammatik eine der Grundlagen seiner audiovisuellen Werke bildet, stellt Oehring dabei den physischen, psychologischen, kommunikativen und kreativen Prozess von Beethovens sukzessiver Ertaubung ins Zentrum dieses TanzMusikDramas für die gehörlose Solistin Kassandra Wedel und das Ensemble Musikfabrik, das unter dem Jahresmotto „Beethoven neu entdecken“ ganz besondere, weit in unsere Moderne vorausweisende Perspektiven in Beethovens Leben und Schaffen beleuchtet.

Hotline nicht besetzt