Bad Honnef tanzt - Tickets

Tickets buchen
 Mit dem Ziel, der Jugend und allen anderen Menschen jenseits aller sozialen Barrieren eine intensive kulturelle Teilhabe an Kultur, Tanz und Bühne zu ermöglichen, wurde im Jahre 2012 das Projekt „Bad Honnef tanzt“ ins Leben gerufen. Seitdem können also zahlreiche Kinder und Jugendliche, sowie zusätzlich Gruppen mit Erwachsenen und Senioren, Tanz, Kultur und Bühne hautnah zu erleben – kostenfrei und mindestens ein ganzes Schuljahr lang.

Kulturelle Bildung an den allgemeinbildenden Schulen und anderen Einrichtungen in Bad Honnef und der Region Rhein Sieg wird bei diesem Projekt großgeschrieben! Während eines Schuljahres erarbeiten die teilnehmenden Gruppen, von Kindergärten über Grundschulen, Förderklassen oder Hauptschulen bis zu Oberstufenklassen, unter verschiedenen Mottos – beispielsweise „Bad Honnywood“ oder „Lebensfreude“ – gemeinsam mit Choreografen ein ganz eigenes Tanztheater. Das Ganze findet während des festen Schulalltags statt! Die Ergebnisse werden dann im Rahmen eines eigens initiierten Tanztheaterfestivals „Bad Honnef tanzt“ vor einem breiten Publikum präsentiert.

Denn abgesehen von den teilnehmenden Schülern kommen jährlich um die 1.000 Festivalbesucher zusammen, um die verschiedenen Tanzgruppen anzufeuern und zu bestaunen. Egal ob live-on-stage oder als Kurzfilm: Hier bekommen junge Talente die Chance, ihrer Leidenschaft nachzugehen oder gar eine neue Leidenschaft zu entwickeln.

Im Jahre 2016 gründete sich sogar der eigene Kultur-Verein „Bad Honnef tanzt“. Dieser und das jährliche Event haben sich in den ersten Jahren die Aufgabe gestellt, besondere Orte zu bespielen und mit dem zusätzlichen Einladen professioneller Tanzproduktionen die Rezeption von (Tanz-) Kultur zu ermöglichen und die Region kulturell zu bereichern. Betanzt wurden beispielsweise bereits ein Zirkuszelt, eine Kirche, das Arp-Museum, die Menzenberger Halle, eine Diskothek und das Bad Honnefer Rathaus.

 € €

min.min.