B free / Musik-Theater-Performance - von fringe ensemble / Theater Marabu

Samstag 19 Jun 2021 18:00
Kottenforst
Gudenauerweg 138
53127 Bonn

Leider kann es derzeit bei der Bezahlung mit einigen Kreditkarten, insbesondere von MASTERCARD und VISA, zu Problemen kommen. Bitte nutzen Sie die Zahlarten Bankeinzug, PayPal, Amex oder Giropay.

Leider kann es derzeit bei der Bezahlung mit einigen Kreditkarten, insbesondere von MASTERCARD und VISA, zu Problemen kommen. Bitte nutzen Sie die Zahlarten Bankeinzug, PayPal, Amex oder Giropay.

Veranstaltungsinfos

Musik-Theater-Performance im Wald für alle Generationen
Geeignet für Menschen ab 8 Jahren

Vor gut einem Jahr sind Theater Marabu und fringe ensemble mit der Musik-Theater-Performance „B free“ in den Wald gezogen. Ein sicherer Ort für alle Beteiligten und Zuschauenden in Zeiten von Corona. Daran hat sich nichts geändert - auch nichts an dem Hunger nach Live-Theatererlebnissen. Deshalb freut sich die Produktionsgemeinschaft nun erneut in die Stille des Waldes einladen zu können. Es erwartet Sie ein knapp 2 Kilometer langer und rund 90-minütiger Gang durch den Bonner Kottenforst. Dort erleben Sie visuelle wie musikalische Ereignisse, die irritieren, berühren, existenzielle Fragen stellen und zu Ideen von Freiheit für ein Morgen ermutigen. 

Für diese „B free“ konnten Frank Heuel (fringe ensemble), Tina Jücker und Claus Overkamp (beide Theater Marabu) den Komponisten Daniel Ott gewinnen. Er ist u.a. als langjähriger Leiter der Münchner Biennale sowie für seine landschaftsbezogenen Werke bekannt. Zusammen mit über 45 beteiligten Performer*innen, Musiker*innen, Bonner*innen haben sie diese, im Rahmen von BTHVN 2020 geförderte, Musik-Theater-Performance im Wald realisiert.
 
Konzept: Frank Heuel, Tina Jücker, Annika Ley, Daniel Ott, Claus Overkamp
Komposition, musikalische Leitung: Daniel Ott
Regie: Frank Heuel, Tina Jücker, Claus Overkamp
Ausstattung: Annika Ley
Ausstattungsassistenz: Anne Brüssel 

Das Ensemble für „B free“ setzt sich aus Performer*innen und Musiker*innen, Bonner*innen sowie Jagdhornbläser*innen der Jägerschaft Bonn e.V. zusammen – insgesamt 48 Beteiligte im Alter zwischen acht und 67 Jahren.
 
Treffpunkt ab 17.30 Uhr: Kottenforst, Parkplatz am Gudenauer Weg 138
Anfahrt mit ÖPNV: Busse: Linie 600, 602; Haltestelle: Ippendorf Altenheim

Hotline nicht besetzt