VAJIKO CHACHKHIANI - Heavy Metal Honey

VAJIKO CHACHKHIANI - Heavy Metal Honey 2018 - Bundeskunsthalle
Freitag 29 Jun 2018 10:00
Bundeskunsthalle
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos


Vajiko Chachkhianis Arbeiten gehen existenziellen Fragen des Lebens und unserer Erinnerungskultur nach. Sie zeichnen sich durch eine kluge Konzeption und eine oft stille Poesie aus, obwohl sie auch Themen wie Gewalt oder Tod behandeln. Auf den zweiten Blick nimmt der Betrachter an Gedanken und Recherchen des 1985 geborenen georgischen Künstlers teil. Allegorien des täglichen Lebens werden mit vertrauten Bildern augenscheinlich nacherzählt, aber subtil gebrochen durch unerwartete künstlerische Setzungen. Seine einzelnen Werke – Filme, Skulpturen, Fotografien und umfangreiche Installationen – zeichnen sich in der Gesamtkomposition durch eine dichte Narration aus, die verschiedene Spuren andeutet und diese zu einer Einheit verwebt. Die Materialien seiner Werke betonen historische Bezüge und die Verbundenheit mit seiner Heimat, die sein Œuvre teilweise prägt. Wirken z.B. manche seiner Filme zunächst vielleicht dokumentarisch, entziehen sie sich jedoch einer eindeutigen Entzifferbarkeit und eröffnen durch genaues Hinsehen und Untersuchen eine subtile, beziehungsreiche und auch suggestive Kraft.

Für die Ausstellung entwickelte Chachkhiani eine tiefgründige Installation, die durch Filme und Skulpturen den Kreislauf des Lebens und die Parallelität von Geschichten reflektiert, die nur ansatzweise sichtbar werden – vieles bleibt verborgen, kommt schließlich ans Licht und fließt zusammen, wenn Unerwartetes geschieht: Inneres wird nun auch äußerlich sichtbar.

Hotline nicht besetzt