HORACIO LAVANDERA - Klavierabend - Werke von Bach, Beethoven und Dino Saluzzi

Horacio Lavandera 2018
Samstag 29 Sep 2018 19:30
Beethoven-Haus Bonn
Bonngasse 24-26
53111 Bonn

Veranstaltungsinfos

Sowohl als Pianist, Komponist als auch Dirigent zählt Horacio Lavandera mit seiner außergewöhnlichen Kombination von Intellekt und Emotionalität zu den herausragenden Musikerpersönlichkeiten unserer Zeit. Als weltweit einziger lateinamerikanischer Pianist kann er mit seinen 32 Jahren auf eine beachtliche musikalische Karriere von 15 Jahren verweisen. Zahlreiche Auftritte auf internationalen Podien führten ihn von Argentinien aus nach Tokyo in Asien und Europa, wo er in London, Madrid, Rom, London und Madrid mit namhaften Orchestern konzertierte.

In seiner Heimat ist Horacio Lavandera bereits ein großer Star, der in den renommiertesten Konzerthallen wie Colon de Buenos Aires, Teatro Real Madrid, Auditorio National de Madrid eine Zuhörerschaft von 2.000 Musikfreunden begeistert und im wahrsten Sinn des Wortes „die Bühne rockt“.

Programm
I
LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770-1827)

Klaviersonate Nr. 14 in cis-Moll, op. 27 Nr. 2 “Mondscheinsonate”
I.Adagio sostenuto
II.Allegretto
III. Presto agitato

Klaviersonate Nr. 21 in C-Dur, op. 53"Waldstein"
I.Allegro con brio
II.Introduzione, Adagio molto
III.Rondo, Allegretto moderato

II
DINO SALUZZI (1935*)
Drei Stücke:
Vals para Verena
Moto Perpetuo
Imagenes

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685-1750)
Italienische Konzert BWV 971 (Clavierübung Teil II)
I.()
II. Andante
III. Presto
LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770-1827)
Klaviersonate Nr. 23 in f-Moll op. 57 »Appassionata«
I.Allegro assai
II. Andante con moto
III.Allegro non troppo. Presto


Hotline nicht besetzt