Deutsche Streicherphilharmonie III - Beethovenfest 2019

Deutsche Streicherphilharmonie
Sonntag 15 Sep 2019 18:00
Stadttheater Rheinbach
Königsberger Str. 29
53359 Rheinbach

Veranstaltungsinfos

Ein weitgespanntes musikalisches Panorama bietet die Deutsche Streicherphilharmonie auf ihrer kleinen Tournee durch den Rhein-Sieg-Kreis: Neben Mozarts legendärer »Kleiner Nachtmusik« steht Johann Sebastian Bachs drittes Brandenburgisches Konzert in ungewöhnlicher Besetzung, und neben dem brillanten Klavierkonzert f-Moll des 19-jährigen Frédéric Chopin – noch in Warschau komponiert – hören wir aus Beethovens letztem Streichquartett den langsamen Variationensatz, in einer Skizze als »Süßer Ruhegesang oder Friedensgesang« bezeichnet. Schließlich Schostakowitsch: die populäre Orchesterfassung seines achten Streichquartetts – eines der persönlichsten und eindringlichsten Werke des russischen Komponisten.

Christoph Berner Klavier
Deutsche Streicherphilharmonie
Wolfgang Hentrich Dirigent

Wolfgang Amadeus Mozart
Erster Satz aus der Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 (»Eine kleine Nachtmusik«, 1787

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048 (1718)

Frédéric Chopin
Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21 (1829/30)

Dmitri Schostakowitsch
Kammersymphonie c-Moll op. 110a (1960)

Ludwig van Beethoven
Dritter Satz aus dem Streichquartett Nr. 16 F-Dur op. 135 (1826)

Hotline nicht besetzt