Der internationale Frauentag mit Vera Nentwich - "Wunschleben - Was macht mich zur Frau?"

Vera Nentwich 2019
Freitag 08 Mär 2019 20:00
Drehwerk 17/19
Töpferstraße 17-19
53343 Wachtberg-Adendorf (Bonn)

Veranstaltungsinfos

Die Kabarettistin und Autorin Vera Nentwich kommt mit dem DuoZweisam zu einem Abend mit Kabarett, Lesung und Musik ins Drehwerk nach Wachtberg. Das Thema des Abends lautet „Wunschleben – Was macht mich zur Frau“. „Als Frau mit 'männlichem Migrationshintergrund' kann ich da aus ganz eigenen Perspektiven berichten“, erläutert die Künstlerin. Verstärkt von dem Düsseldorfer DuoZweisam möchte sie dieses Thema von mehreren Seiten auf humorvolle Weise beleuchten. Vera Nentwich ist lustig und ungewöhnlich. Ob das daran liegt, dass das Jahr 1959, in dem sie geboren wurde, ein ganz besonders gutes Weinjahr war? Ihr lang erwartetes Kabarettsolo zeigt uns die Welt der Geschlechter aus der Sicht einer besonderen Frau. Einer, die durch ihren männlichem Migrationshintergrund Geschlechtergrenzen gesprengt hat. Schließlich erscheint uns nichts festgeschriebener als das eigene Geschlecht. Da öffnet die Sichtweise einer Quereinsteigerin ganz neue Perspektiven. Vera Nentwich nimmt Unterschiede aufs Korn, die uns Normalsterblichen gar nicht mehr auffallen. Ist der Quereinstieg vielleicht der Ausweg für Männer in der Karrierefalle? Sind Männer doch heimliche Kommunikationskünstler? Wo sind die Männer eigentlich alle? Vera Nentwich sieht die Welt aus einer ganz besonderen Perspektive und gibt uns Einblicke, die mal zum Lachen anregen, aber dann wieder nachdenklich stimmen. Birgit Beutler (Gesang, Rezitation, Text) und Wolfgang Hocke (Gitarre, Gesang, Komposition) bilden das DuoZweisam und verbinden in ihren Eigenkompositionen Wort und Musik, Rezitation und Performance zu Bildern von Mann und Frau in all ihren Variationen.

Hotline nicht besetzt