BUNDESPREIS FÜR KUNSTSTUDIERENDE

Kunststudierende Bundeskunsthalle
  • Freitag 10 Nov 2017 10:00
Bundeskunsthalle
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Event merken

Veranstaltungsinfos

3. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
Der bisherige Wettbewerb Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus heißt jetzt Bundespreis für Kunststudierende. Hinter dem neuen Namen steckt eine neue Konzeption. Bisher wurden Werke von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettbewerbs gezeigt, künftig ist die Ausstellung den Preisträgerinnen und Preisträgern vorbehalten. Die Konzentration erlaubt es, die Arbeiten der prämierten Künstlerinnen und Künstler noch besser zu präsentieren.
Alle 24 Kunsthochschulen Deutschlands entsenden je zwei Studierende in den Wettbewerb. Eine unabhängige Jury wählt daraus fünf bis acht Preisträger aus. Sie erhalten jeweils einen Geldpreis und einen Katalog. Der Bundespreis für Kunststudierende wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und vom Deutschen Studentenwerk organisiert. Sein Ziel ist die Förderung junger
Künstlerinnen und Künstler.
Die Gestaltung von Plakat und Katalog übernimmt im 23. Wettbewerb die Hochschule der Bildenden Künste Saar.