Bis zum 20. Dezember, 14 Uhr per Express bestellen und Tickets pünktlich zum Fest erhalten!

Öffentliche Probe mit dem Beethoven-Orchester Bonn

Dienstag 21 Jan 2020 16:15
Bundeskunsthalle Forum
Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Bis zum 20. Dezember, 14 Uhr per Express bestellen und Tickets pünktlich zum Fest erhalten!

Veranstaltungsinfos

Die Bonner Hofkapelle – Influencer

Influencer heißen sie heute, die Menschen, die durch ihr Verhalten andere zur Nachahmung anregen, die Communities entstehen lassen, Trends setzen. So etwas gab es schon immer. Auch im 18. Jahrhundert. Vorbilder nannte man sie damals vielleicht.

Oder Meister. Sie erschienen nicht auf winzigen Bildschirmen, dafür aber reichte ihr Einfluss bis in die entferntesten Winkel Europas. Die Verbreitung des Notenmaterials über den Kontinent war erstaunlich. Joseph Haydn zum Beispiel, der das Schloss Esterházy im Burgenland jahrzehntelang nicht verlassen hatte, war in England eine Berühmtheit: Seine Sinfonien erklangen im Konzertsaal, die Hausmusik-Bearbeitungen wurden in den Salons gespielt, die höheren Töchter versuchten sich an seinen Klaviersonaten. Auch der junge Beethoven in Bonn profitierte von den Europa bereisenden Musikalien. Er ließ sich begeistern von dem in Schweden arbeitenden Joseph Martin Kraus, von dem im Schwäbischen wirkenden Antonio Rosetti, war begierig darauf, seine pianistischen Fähigkeiten mit denen Franz Xaver Sterkels zu vergleichen – Klavier-Battles waren die große Mode … Die Komponisten dieses Konzerts waren die Stars seiner Zeit – was geschieht, wenn wir sie mit Beethovens Ohren hören?

Auf dem Programm stehen:

Joseph Martin Kraus, 1756–1792 Sinfonie in c-moll

Antonio Rosetti 1750–1792 Sinfonie in D-Dur „La Chasse”

Hotline nicht besetzt